12:54:09 - Broschuere Großbettlingen

15 Steuerliche Freibeträge für Kinder bei der Berechnung der Einkommensteuer Kinderfreibetrag – Höhe: 7008 Euro Die Voraussetzungen für die Gewährung von Kindergeld müssen erfüllt sein. Zusammen mit der Einkommen- steuererklärung ist für jedes zu berücksichtigende Kind eine ausgefüllte Anlage Kind abzugeben. Das Finanzamt prüft dann von Amts wegen ob der Kinderfreibetrag zum Ansatz kommt. Ein gesonderter Antrag ist hierfür nicht notwendig. Der Steuerbescheid enthält eine entsprechende Bemerkung ob der Kinderfreibetrag berücksichtigt wurde. Für die Eintragung eines Kinderfreibetrages ist ab 01. 01. 2011 aussschließlich das Finanzamt zuständig. Freibetrag für Betreuung und Erziehung oder Ausbildung – Höhe: bis zu 2.160 Euro Neben dem Kinderfreibetrag wird für jedes steuerlich zu berücksichtigende Kind ein Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf gewährt. Die Vo- raussetzungen für die Gewährung von Kindergeld müssen erfüllt sein. Grundsätzlich wird der Freibetrag jeweils zur Hälfte auf die Eltern aufgeteilt. Zusammen mit der Einkommensteuererklärung ist für jedes zu berücksichtigende Kind eine ausgefüllte Anlage Kind abzugeben. Das Finanzamt prüft dann von Amts wegen ob der Freibetrag zum Ansatz kommt. Ein gesonder- ter Antrag ist hierfür nicht notwendig. Der Steuerbescheid enthält eine entsprechende Bemerkung ob der Freibetrag berücksichtigt wurde. Für die Eintragung eines Freibetra- ges für Betreuung und Erziehung oder Ausbildung ist ab 01.01.2011 ausschließlich das Finanzamt zuständig. Ausbildungsfreibetrag – Höhe: 924 Euro Er vermindert sich um die eigenen Einkünfte und Bezüge des Kindes, soweit diese 1848 Euro im Kalenderjahr über- steigen. Für ein Kind, für das man Kindergeld erhält, kann man in der Einkommensteuererklärung einen Freibetrag zur Abgeltung des Sonderbedarfs für Berufsausbildung (Ausbildungsfreibetrag) beantragen. Vorraussetzung für die Gewährung eines Ausbildungs- freibetrages ist, dass das Kind das 18. Lebensjahr bereits vollendet und außerhalb der elterlichen Wohnung unter- gebracht ist. Der Ausbildungsfreibetrag ist in der Einkom- mensteuererklärung auf der Anlage Kind zu beantragen. Weitere Informationen zu steuerrechtlichen Fragen enthält die Broschüre „Steuertipps für Familien“ des Finanzministeriums Baden-Württemberg. Die Broschüre steht auch im Internet unter www.fm.baden-wuerttemberg.de zum Download zur Verfügung. Auskünfte erteilt auch das zuständige Finanzamt. Naturstein AlbZentrum Steuerliche Freibeträge

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download