12:54:09 - Broschuere Großbettlingen

41 Wahlservice garantiert darüber hinaus mit einem breiten Angebot an Pflegedienstleistungen und hauswirtschaft- lichen Diensten den möglichst langen Verbleib in der ge- wohnten Umgebung.Die angebotenen Dienste sind auf die persönlichen Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt und leistungsentsprechend direkt an den Erbringer zu vergüten. Der Wahlservice bietet z. B. ein Funk-Notrufsystem, Hilfe bei der Körperpflege, Wohnungsreinigung, Verpflegungs- dienste, Einkaufshilfe und vieles mehr. Betreute Wohnanlage, Schulgasse 1, Tel. 261777 Ansprechpartner: Waltraud Pech, täglich erreichbar von 9.30 – 10.30 Uhr Betreutes Wohnen zu Hause Der Verein SONNE – SOziales Netzwerk NEuffener Tal (s. auch Seite 45) bietet Betreutes Wohnen zu Hause an. Damit soll älteren und behinderten Menschen ein höchst- mögliches Maß an selbständiger Lebensführung in den eigenen vier Wänden ermöglicht werden. Das vertraute Umfeld und die bestehenden sozialen Kontakte sollen erhalten bleiben. Hierzu wird ein Hilfsnetz um die zu be- treuende Person gewoben, das die individuellen Bedürfnis- se berücksichtigt. Konkret angeboten werden ▪ Betreuung und Beratung in der häuslichen Umgebung ▪ regelmäßige Besuche durch ehrenamtliche Mitarbeiter ▪ Vermittlung von Pflegediensten und Hauswirtschaft- lichen Diensten ▪ Einkaufshilfen ▪ Kleinere Hilfen in Haus und Garten ▪ Fahrdienste ▪ Begleitung pflegender Angehöriger. Grundlage für dieses Dienstleistungsangebot ist ein An- wartschafts- oder Betreuungsvertrag. Ansprechpartner: Susanne Zeeb, Koordinationsstelle der SONNE, Rathaus Linsenhofen, Theodor-Heuss-Str. 5. Telefon: Mo – Fr von 9 – 12 Uhr, Tel. 07025 8419999 Persönliche Sprechzeit: Do 9.30 – 11.30 Uhr E-mail: sonne@frickenhausen.kdrs.de Die Wohnanlage Die beiden Gebäude der V-förmigen Wohnanlage sind durch Stege miteinander verbunden. Dadurch entstand ein geschützter Wohnhof zwischen den Gebäuden, der im Sommer zum Verweilen einlädt. Der im Eingangsbereich liegende Gemeinschaftsraum und angrenzende Hobbyraum laden zum kommunikativen Miteinander ein und sind für ca. 30 Personen konzipiert. Die Gemeinschaftsräume einschließlich der Küchenzeile sind mit allem „Wichtigen“ ausgestattet, so dass sich die Bewohner zu gemeinsamen Aktivitäten, kleineren Veran- staltungen oder Festen mit Freunden, Verwandten und Mitbewohnern verabreden können. Ebenfalls im Eingangs- bereich befindet sich das Büro der Betreuungsperson, die von Mo – Fr von 9.30 Uhr – 10.30 Uhr anwesend ist. Die Wohnungen besitzen seperate Eingänge und werden über helle und überdachte Laubengänge entlang des In- nenhofs und über den Aufzug schwellenfrei erschlossen. Großzügig zugeschnittene Wohnungen mit viel Bewe- gungsraum, hellen Räumen, natürlich belichteten Bädern und Küchen, sowie Terrassen und Loggien geben dem Haus eine hohe Qualität für das individuelle Leben. Die Wohnanlage wurde entsprechend der DIN-Normen für barrierefreies Wohnen gebaut. Sie wird von Senioren/ innen ab dem 60. Lebensjahr und jüngeren Menschen mit Behinderungen bewohnt. Betreuungs- und Serviceangebot Unabhängigkeit und Sicherheit, das bietet das zweistufige Betreuungskonzept für die Bewohner. Mit dem DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e. V. wurde ein kompetenter Partner gefunden, der als Betreuer in Kooperation mit dem Krankenpflegeverein e. V. bzw. der Ambulanten KrankenPflege Großbettlingen-Raidwangen gemeinnützige GmbH den Bewohnern mit einem zweistu- figen Konzept eine optimale Flexibilität bietet. Ein mit den Betriebskosten „Betreuung“ abgegoltener Grundservice bietet den Bewohnern Auskunft, Beratung und Hilfe in Fragen des täglichen Lebens wie z. B. bei Be- hördengängen und Arztbesuchen. Ein Ansprechpartner steht zu festen Zeiten in der Wohn- anlage für Rat und Tat zur Verfügung, kümmert sich bei Bedarf um die Vermittlung der pflegerischen und hauswirt- schaftlichen Dienstleistungen des Wahlservice, sowie um die Aktivitäten der Hausgemeinschaft. Der frei gestaltbare

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download